2008-03-10

Wochenschau

Zwischen dem festen Willen, um jeden Preis glücklich zu werden und dem niemals nachlassenden Bemühen des Schicksals, sich eisern an deine Beine zu klammern, um dich in die kalten Tiefen der Verzweiflung zu ziehen, stehst du, Menschlein, das du glaubst, den Dingen eine Wendung nach deinem Geschmack abtrotzen zu können.

Kannst du nicht.

No comments:

Post a Comment