2018-07-26

Macht (kaputt) was (euch kaputt macht) !?


Fertig ist Mach was!?, mein zweites Buch und Nachfolger von Mullai Yelle eigentlich schon seit Anfang dieses Jahres, aber es durfte in den finsteren Gewölben meines Hirns noch ein wenig vor sich hin gären, bis es im Mai 2018 Druckreife erreichte. Die kostenlose Verteilung startet jetzt! Freunde und Bekannte sowie auch Arbeitsgruppen und Bibliotheken können ein Freiexemplar erhalten, aber es gibt auch kostenlose digitale Ausgaben im Download-Bereich dieses Blogs.

Worum geht es im Buch?
In den letzten zehn Jahren beschäftigte ich mich mit den vielen sich zuspitzenden Krisen dieser Welt, die trotz inzwischen globaler politischer wie auch aktivistischer Bemühungen nicht gelöst werden konnten. Oder ist es möglich, dass es gerade unserem eifrigen Schaffen zuzuschreiben ist, wenn die Dinge so stehen, wie sie liegen? Gibt es einen gemeinsamen Nenner?

Wir unternehmen eine Reise, von den Anfängen der Zivilisation bis in die nähere und ferne Zukunft, im Gepäck eine Reihe von Büchern, die ich im Laufe der Dekade ins Deutsche übersetzt habe und die sich genau mit diesem gemeinsamen Nenner auseinandersetzen: Charles Eisenstein, Daniel Quinn, John Michael Greer, Thomas Henry Pope, Carolyn Baker, Guy McPherson, Keith Farnish und (der nicht von mir übersetzte) Derrick Jensen haben mit ihren Werken bahnbrechende Arbeit bei der Analyse unserer Situation und der Schaffung realistischer Visionen für unsere Zukunft geleistet, dabei aber oft nicht die Würdigung erfahren, die ihnen gebührt. Mach Was!? begibt sich daran, dies zu ändern, und natürlich wird auch die Frage gestellt, ob bzw. was getan werden kann.

No comments:

Post a Comment