2006-04-23

Gell, do gucksch!

Hinterlasse einen Kommentar, lasse dir von mir einen Buchstaben zuweisen und schreibe 10 Dinge auf, die dir zu diesem Buchstaben einfallen und was du damit in Verbindung bringst.
Von [info]lucinda_s hab ich ein G gekriegt.

Gehirn
Ein Organ, mit dem wir denken, dass wir denken. (Ambrose Bierce)

Gerber
Mit dem Namen verbinde ich einige ziemllich schlechte Erinnerungen. Verkrampfte Familienverhältnisse, Verbote. Maul halten, egal was du denkst.

German Rock
Große Pläne, die wegen kleinem Geld lange aufgeschoben werden. Trotzdem haben wir viel erreicht. Aber das Beste sind die vielen Bands und all die Freunde, die ich ohne dieses Projekt nie kennengelernt hätte.

Geschichte
Neben Musik war das mal meine größte Leidenschaft. Vor allem historische Geografie. Ich finde es bedauerlich, wie wenig die Meisten über Geschichte wissen bzw. wie gering sie geschätzt wird.
Mangels Zeit und Gesprächspartner geriet das Feld seit dem Studium in den Hintergrund.

Gorbatshev
Man hat schon fast wieder vergessen, wie viel wir diesem Mann verdanken. Ich persönlich verbinde mit ihm die (politisch) aufregendste, positivste Zeit überhaupt. Es war eine ungeheure Aufbruchstimmung seit Reykyavik und Malta. Zuerst Atomwaffenabrüstung (niemand hatte mehr daran geglaubt, dass sich der Bestand ohne Krieg reduzieren ließe). Dann Glasnost und Perestroika. Schließlich Grenzöffnung, das Ende vieler Diktaturen, Wiedervereinigung, Zerfall der Sowjetunion. Sehr spannend.
Es gab etwas zu erhoffen. Ich hab mich auf die Zukunft gefreut. Heute ist das gar nicht mehr so einfach...

Gorky Park
Die erste Sowjet-Band, die einen Plattenvertrag im Westen bekommen hatte. Von Jon Bongiovi entdeckt. Sehr cooler Hardrock.
Und das große Stadion im gleichnamigen Park. Dort fand '89 das Moscow Music Peace Festival statt, mit Scorpions, Bon Jovi, Cinderella, Mötley Crüe, Skid Row, Ozzy Osbourne und eben Gorky Park, sowie zehntausenden von russichen Rockfans und etlichen Hundertschaften Uniformträgern.
Kein alltägliches Event.

Gotik
Mein Lieblingsstil der Architektur.
Ulm. Köln. Amiens. Freiburg. Reims. aaaaah, ich kann mich an den eleganten, filigranen Formen gar nicht satt sehen. Kein Raumeindruck fühlt sich so intensiv und gleichzeitig so leicht an, wie der einer vorzüglich ausgeführten gotischen Basilika.

Gott
ne, da fällt mir jetzt echt nix zu ein. Der Mann muss volle Kanne die Meise haben, wenns ihn gibt.

Grübelei
Verfalle ihr viel zu oft. Mitten in der Arbeit starre ich plötzlich Löcher in die Luft.

Grunge
Abgesehen von J-Rock die letzte wirkliche Neuheit der Musikwelt. Und das erste Opfer der totalen kommerziellen Ausschlachtung von Kreativität.
Die Typen waren total Banane. I swear I don't have a gun. Ja ja. Aber ohne sie gäbe es mindestens drei Viertel aller seither komponierten Rocksongs nicht.

2006-04-07

The homeless troll and the cat with the Hitler mustache

Beim Googlen nach einem alten text adventure (Colossal Cave) stieß ich zufällig auf eine amüsante Kurzgeschichte.

...that poor cat was always outside, watching the carless stragglers. I wanted to pet it but I didn't because it would make me just as bad as anyone else, condoning its outsideness.
I just kept as far away as I could from that cat, shut my curtains, and pretended I lived on a country lane or on a studio backlot. Finally one day the cat scared the shit out of me...